2015 – Wann lieben wir?

Ithaka

18

Sommer

Im Notizbuch steht: „Du sitzt am Ufer auf einem grossen Stein und ziehst dir die Sandalen an. Dein weisser Haarkranz wippt in die Höhe, wenn du dich vorbeugst, um die Schnallen zu schliessen. Dann gehst du vorsichtig und langsam die Stufen der Steintreppe hoch zur Uferstrasse, derweil ein Boot in den Hafen fährt und Wellen auf die Kiesel wirft.“

Und später schreibe ich: „Du liebst die Geschundenen. Du siehst sie, wie du mich siehst. Doch weiss ich nicht, weshalb du zu ihnen hingezogen wirst. Ich habe dich nie danach gefragt.“

19

Wann lieben wir und wann lieben wir die Vorstellung von Liebe?

Erst seit deine Veränderung augenfällig ist, und ich sie nicht mehr übertagträumen kann, bricht meine bunte Welt zusammen, und ich nehme dich auf einmal wahr, als einen, der ein Anderer ist.

Wenn Sie mit mir ins Gespräch kommen möchten,
schreiben Sie mir doch eine e-mail auf: 
meine.fragen.zum.leben@gmail.com
Es würde mich freuen.


Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: