2015 – Wann lieben wir?

18 Sommer Im Notizbuch steht: „Du sitzt am Ufer auf einem grossen Stein und ziehst dir die Sandalen an. Dein weisser Haarkranz wippt in die Höhe, wenn du dich vorbeugst, um die Schnallen zu schliessen. Dann gehst du vorsichtig und langsam die Stufen der Steintreppe hoch zur Uferstrasse, derweil ein Boot in den Hafen fährt… 2015 – Wann lieben wir? weiterlesen

2013 – Die Katastrophe kündigt sich leise an

10 Der Grat über deiner Augensenke durchzieht meinen Zweifel abgrundnah Aus dir herausgefallen – aus mir zerrt fern vom Einzigen das Licht an Wimpern – milchblind Betet, betet, ihr Schatten 11 Sommer Wenn die Decke, gewirkt aus dem Licht des Tages, mit dem Nachtlaken des Vergessens eingetauscht ist, und du dich im Schlaf bewegst, atme… 2013 – Die Katastrophe kündigt sich leise an weiterlesen

Die Jahre vorher

Alzheimer-Demenz oder: Du sollst dir kein Bildnis machen Wir brauchen einen Sinn, um unseren Geist mit dem Dasein zu versöhnen. 1 Du – Im Gebet der Seide Ich leg‘ mich neben dich Windbraut geworden trag‘ ich das Blau deines Morgens Wir – In Kalkrosen und Karden umschlungen vom Salzstrom der Zeit netzen mit Wergspitzen Kristallwirbel… Die Jahre vorher weiterlesen